Eine hochspannende Aufgabe war die Sanierung einer durch mehrere An- und Aufbauten verschiedener Baujahre entstandenen Anlage eines Wohnhauses mit einer historischen Schmiedewerkstatt im UG. Auf die Bedürfnisse der Bewohnerin zugeschnitten und energetisch auf Neubauniveau gebracht, konnte das ehemalig unansehnlich gewordene Gebäude aus dem Dornröschenschlaf geweckt werden. Mit einem holzverschalten Anbau, als Ergänzung des Raumprogramms, stellt das Gebäude heute eine Musterlösung dar, wie mit privaten Geldern und Förderungen des Landessanierungsprogrammes und der Gemeinde Ellhofen historische Gebäude im Ortskern in die neue Zeit transportiert werden können, ohne Ihr Gesicht zu verlieren.

dhhel01
dhhel02
dhhel03

ELLHOFENSanierung

Mehr Projekte