Bauwettbewerb mit LEGO® Steinen

Das Verständnis für Form, Gestaltung und Farbe ist eine wichtige Grundlage für das Erlangen guter Architektur. Sie prägt unseren Lebensraum entscheidend und damit auch die Weise, wie wir in dieser Umgebung leben. Gute Architektur beeinflusst unser Befinden genauso wie schlechte. Gemessen an der Zeitdauer, die wir täglich in geschlossenen und gestalteten Räumen verbringen, sollten wir uns viel mehr dessen bewusst werden.

Leider wird Baukultur und Architektur immer mehr durch Wirtschaftlichkeit, Effizienz, Schnelligkeit, energetische Belange, Kosten- und Terminfragen in den Hintergrund gedrängt. Für uns Architekten wird es zunehmend schwieriger, Bauherren für den Wert guter Architektur zu begeistern. Die Auseinandersetzung mit Architektur findet erst im „baufähigen Alter“ mit 30 – 40 Lebensjahren statt. Im beruflichen Umfeld werden Entscheidungen zur Architektur, hauptsächlich anhand der vorgenannten Aspekte, von den Entscheidern getroffen – die Nutzer haben meist wenig Einfluss.

Unsere Idee ist es darum, spielerisch in diesem Bereich eine Marke zu setzen für die Auseinandersetzung mit der Architektur im Allgemeinen. Wie könnte das besser gehen, als mit einem Medium, das in den Kinderzimmern vielfältig vorhanden ist: LEGO® Steine.